Kinderheilpraxis

Durch meine Zusatzausbildung in der Kinderheilkunde ist mir das Thema Kindergesundheit zur Herzensangelegenheit geworden.

Die Naturheilkunde bietet viele schmerzfreie und sanfte Therapieformen, die besonders für Kinder gut geeignet sind. 

Schon im jungen Alter werden Kinder von äußeren Einflüssen geprägt und die Weichen für ihr späteres Leben gestellt.

Obwohl viele Krankheiten erst mit zunehmendem Alter auftreten, gilt es diese frühzeitig zu erkennen diesen Beachtung zu schenken.

Besonders großen Wert lege ich auf den ganzheitlichen Aspekt. Das heißt nicht nur die Symptome, sondern auch Ihr Kind und seine individuelle Persönlichkeit zu sehen.

Mein Ziel ist es Sie und Ihr Kind zu begleiten, Ihnen mit Rat und Ideen an der Seite zu stehen. Sowohl bei akuten Krankheitsbildern, als auch bei chronischen Beschwerden.

Hier finden Sie eine kleine Aufzählung an Beschwerden die sehr häufig im Kindesalter auftreten: 

– Nahrungsmittelunverträglichkeiten
– Allergien (z.B. Heuschnupfen, Tierhaarallergien)
– Neurodermitis, Psoriasis
– Bauchschmerzen, Kopfschmerzen
– Immunschwäche (z.B. häufige Infekte)
– ADHS / ADS
– Nebenwirkungen nach Impfungen
– Mittelohrentzündungen
– Störungen im Verdauungstrakt (z.B. Magenschmerzen, Blähungen)
– Ängste (z.B. Schulangst, Prüfungsangst)
– Konzentrationsschwäche

Hier finden Sie einen Beitrag  über  Homöopathie für Kinder:

Es kommt darauf an, den Körper mit der Seele und die Seele durch den Körper zu heilen.
(Oscar Wilde (1854 – 1900))

Weitere Themen: Bioresonanztherapie, Blutegeltherapie, Darmflora, Kinderheilpraxis, Krankheitsbilder

Kontaktieren Sie mich JETZT



Kontakt
close slider



Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme zu.